Inselgruppe Cabrera

118_cabrera_de.mp4_000061080
Um die 10 km südlich vom Cap Salines befindet sich die Inselgruppe Cabrera, ein Naturschatz der Balearen, der zum Meeres- und Landesschutzgebiet erklärt wurde.

Die Inselgruppe Cabrera besteht aus einer Hauptinsel, Cabrera, und 18 kleinen Inseln. Die Insel Cabrera, mit ihrem kleinen Hafen, an dem die “golondrinas”, die typischen kleinen Dampfer, anlegen, ist 1.569 ha gross und ist eine Abfolge von Kliffs, kleinen Buchten, Caps, Sandstränden und wunderschönen Küstenhöhlen – die berühmteste ist Cova blava, die blaue Höhle. Cabrera stellt zur gleichen Zeit auch ein wesentliches Ökosystem für Fauna und Flora. Mit seinen über 450 Pflanzenarten ist es ein strategischer Aufenthaltsort für viele Vögel während ihrer Wanderzüge.

Cabrera zu besuchen und sich als Robinson fühlen ist ein schöner Tagesausflug mit dem Boot aus Colonia Sant Jordi oder Porto Pedro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.