DELTAMAR

Überwinterung für Boote – Fiberglas Reparaturen – Malerei, Mechanik, Elektrizität – Bootskonstruktion für den professionellen Einsatz und nach Kundenwunsch – Fahrgastschiffe – Golondrinas und für alle Typen von Arbeit.

DELTAMAR

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8:00 - 18:00, Sa 10:00 - 14:00 Uhr.

Kontakt

Extras

  • Barrierefreier Zugang
  • Facebook
  • Parking nahe

Lifestyle Properties

Immobilien-Spezialisten für den Südwesten Mallorca – Villen, Wohnungen, Fincas, Grundstücke – Reformen und Wartung – Boote zum Mieten und Verkaufen – Kontaktieren Sie uns jetzt!

Lifestyle Properties

Öffnungszeiten

9:00 - 18:00 Uhr Montag - Freitag. Samstag und Sonntag nach Absprache.

Kontakt

Extras

  • Barrierefreier Zugang
  • Facebook
  • Haustiere erlaubt
  • Kreditkarte
  • Parking nahe
  • WLAN

Lifestyle Properties

Immobilien-Spezialisten für den Südwesten Mallorca – Villen, Wohnungen, Fincas, Grundstücke – Reformen und Wartung – Boot zur Miete und Verkauf – Kontaktieren Sie uns jetzt!

Lifestyle Properties

Öffnungszeiten

9:00 - 18:00 Uhr Montag - Freitag. Samstag und Sonntag nach Absprache.

Kontakt

Extras

  • Barrierefreier Zugang
  • Facebook
  • Haustiere erlaubt
  • Kreditkarte
  • Parking nahe
  • WLAN

Portals Vells, eine schöne Legende

Über die Höhlen von Portals Vells, die den Namen “Cueva de la Mare de Deu” tragen, existiert eine schöne Legende. Es soll Mitte des 15. Jahrhundert gewesen sein, als ein Segler auf dem Weg zur spanischen Festlandsküste in der Bucht von Palma von einem schrecklichen Orkan erfasst wurde. Der Sturm zerfetzte die Segel und riesige Wellen brachen die Planken und Masten des Schiffes. In höchster Lebensgefahr legten der Kapitän und seine Mannschaft ein Gelübte ab: sollten sie je gerettet, lebend und unverletzt das sichere Land erreichen, so wollten sie der Mutter Gottes-Statue auf ihrem Schiff einen Ehrenplatz geben. Dieser sollte dort errichtet werden, wo sie an Land getrieben werden.

Tatsächlich liess der Sturm nach, seine letzten Böhen trieben das Schiff in den kleinen Naturhafen von Portals Vells. Dort fanden die Geretteten mehrere Höhlen vor. In einer von diesen stellten sie ihre Madonna auf, schlugen aus dem weissen Sandstein einen Altar und versahen die Wände der Höhle mit volksfrommen Inschriften und Zeichnungen.

Anfangs waren nur Fischer Verehrer des Bildnisses, später wurden die Höhlen zum Wallfahrtsort der Bürger Calvias und der umliegenden Gemeinden. Als sich im 18. Jahrhundert ein gewaltiger Felsblock von der Höhlendecke löste, brachte man die Statue der Madonna zuerst in die Kirche von Calvia, später in die von Portals Vells, wo sie heute nocht steht. Was blieb sind die Inschriften, die Zeichnungen und der wunderbare Blick von der Höhle aus auf die malerische Bucht von Portals Vells.

Paguera: Urlaubsparadies der Deutschen

Paguera – man kann sie gleich bei dem ersten Besuch auf Mallorca mögen oder nach sogar vielen Jahren auf Mallorca entdecken. Es gibt Geschäfte für Touristen und andere, zu den Residenten von der ganzen Insel nach Paguera reisen. Und Restaurants. Und Hotels.
Die Promenade hat das Örtchen verkehrsmässig noch mehr kompliziert – genauso wie Magalluf – dafür aber schöner gemacht. Und dann – die Strände La Romana, Palmira und Tora: bequem jede 100 m direkt von der Promenade zu erreichen, breit, bewacht,  schön von dem ersten Kaffee bis zum Sonnenuntergang… Es gibt viele Wandermöglichkeiten im Hinterland, besonders in der Nebensaison zu genissen, wo die Sommerhitze ein Teil des Vergnügens raubt. In der Hochsaison stehen viele andere Spot- und Freizeitaktivität zur Verfügung.

Eckdaten:
Paguera – Palma de Mallorca: ca. 24 km
Paguera – Golf de Andratx: 4,8 km
Paguera – Puerto Adriano: 9,3 km
Paguera – Puerto Portals: 11 km
Paguera – Puerto Andratx: 9,1 km

Paguera: Urlaubsparadies der Deutschen

Puerto de Andratx, der VIP-Hafen

Puerto Andratx ist an sich eine Attraktion – schon der Weg hierher ist das Ziel. Vor lauter VIPs, Luxusautos und -Yachten vergisst man fast, dass Puerto Andratx auch ein richtiger Hafen ist – unser Video bietet einige Eindrücke…

Wenn schon das Örtchen Andratx nicht das kleinste ist,  ist sein Hafen recht gross – einer der grössten an der Westküste Mallorcas. Was bekommt man hier? Viele Restaurants, wo man direkt vom Tisch die Fische unter leichter Meeresbrise füttern kann; Souveniers neben hochwertigen Accessoires; Strandkleider neben Boutiques mit Markenware; viele Prominente Namen und Gesichter besonders im Sommer zu sehen; schöne Aussichten; viele Deutsche Residenten und Touristen; in den Bergen hinter dem Hafen in La Mola die nach Son Vida zweitgrösste Konzentration hochwertigster Immobilienobjekte; im Winter mehr Ruhe als im Sommer, aber nicht ganz zu, gerade angenehm; Luxuyachten neben Llauts, die von den Fischern auch täglich rausgefahren werden…

Mindesten einmal während des Aufenthaltes sollten Sie Puerto Andratx besuchen. Wenn nichts anderes, dann um bei der nächsten der vielen Mallorca-Reportagen im Fernsehen sagen zu können: „da war ich gerade, das ist Puerto Andratx“!

Eckdaten:
Wochenmarkt: Andratx jeden Mittwoch
Kunstmarkt: am ersten Wochenende im Juli, 10-24h
Fest der Heiligen Carmen im Hafen: 16. Juli
Puerto Andratx-Palma: 31 km
Puerto Andratx-Andratx: 4,5 km
Puerto Andratx-Aeropuerto: 40,5 km
Puerto Andratx-Golf de Andratx: 7,5 km

Puerto de Andratx, der VIP-Hafen