Fira del Ram: Kirmes in Palma

021_ram_de1
Wenn die Kinder Ihre Eltern diese Tage um mehr Taschengeld anhauen und Familienväter am Wochenende mit vollen Händen ihr Gehalt ausgeben, ist daran Mallorca´s berühmtester Rummel Schuld. Diesjahr findet die Fira del Ram 27. Februar bis 10. April 2016 im Gewerbegebiet Son Fusteret in Palma statt.

Die Fira del Ram, die Osterkirmes, ist seit Jahren eine Institution, deren Ursprung im 13. Jahrhundert zu liegen scheint. Andere Geschichtsforscher vermuten die erste Fira so im 18. Jahrhundert. Wie auch immer, Karussels und Rutschbahn haben etwas mit dem Heiligen zu tun, der in einem Kloster aufbewahrt und von den Mallorquinern sehr verehrt wurde. Bei der Osterprozesion am Palmsonntag trugen es die Gläubigen durch die Strassen der Stadt. Zu dem volkstümlichen Gaudi zählen jedes Jahr um die 150 Schaustellerfamilien. Sie kommen von der Insel, vom spanischen Festland aber auch aus Italien und Belgien. 600 Menschen leben von den Einnahmen des Volksfestes.

Zu den altbekannten Kirmesattraktionen wie Schaukelpfedchen und Geisterkammern sind im Laufe der Jahre auch ganz hipermoderne Geräte gekommen. Wer einen gut tränierten Magen hat und schwindelfrei ist, stürzt sich in um die eigene Akse drehenden Gondl in die Tiefe oder klebt in einer riesigen Trommel, wie eine Fliege an der Wand.

Aber auch das leibliche Wohl sollte nicht zu kurz kommen. Auf der Fira del Ram haben die Bratwürste Hochsaison und kandierte Äpfel und Zuckerwatte verkaufen sich hier tonnenweise.

Schausteller und Vergnügungszüchtige kommen also auf ihre Kosten aber vorsicht – auch die Taschendiebe wollen ein gutes Geschäft machen auf der Fira del Ram!

Eckdaten:

Wo: Polígono Son Fusteret, Palma de Mallorca
Wann: 27.2.-10.4. 2016
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 17h – 23h.
Samstag und Sonntag 10 – 00h.

Fira del Ram: Kirmes in Palma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.