Museum Marti Vicenç in Pollença

318_marti_vicens_de.mp4_000028480

Vieles kann man in Pollença unternehmen: die Landschaft ist eine Pracht, die Stadt voller Gassen, die zum Erkunden einladen und auch Kunstliebhaber kommen hier auch auf ihre Kosten. Ausser dem Pollenca Museum, sollten Sie auch das Marti Vicens Museum besuchen – besondern falls Sie die typischen „Zungenmuster“ der mallorquinischen Stoffe in Santa Maria nicht erlebt haben.

Martí Vicenç Alemany wurde im Jahre 1926 geboren und folte der Webertradition seiner Familie. Schon seine Vater begann mit einem für Mallorca typischen Stoff, dem sogenannten roba de llengües, zu experimentieren. Llengues kombiniert die Farben Blau und Weiß, Grün oder Rot in einem schönen Zickzackmuster.

Er gründete im Jahre 1945, als die Industrie von Pollença zu blühen begann, die Textilfabrik Galeries Vicenç und entwickelte zahlreiche Stoffe dank seiner kreativen, sehr innovativen Ideen. Die Tradition des Zickzackmusters, der sogenannten llengües wurde jedoch beibehalten.

Nicht nur die ausgestellte künstlerische Produktion kann im Museum Martí Vicenç bewundert werden – allein das Haus, Can Sionet, in dem die Sammlung untergebracht ist, ist einen Besuch wert. Dieses Gebäude stammt aus dem 17. Jahrhundert und gehörte zu einem Kloster. Die Lage des Hauses ist ebenso besonders. Es befindet sich nämlich am Fuße des Kalvarienberges, vor einem Treppenaufgang mit 365 Stufen.

Sämtliche Räumlichkeiten können in diesem Museumshaus besichtigt werden. Der erste Saal, Sala del Telar (der Saal der Webstühle) zeigt die üblichsten Webeutensilien der manuellen Webtechnik. In der Mitte des Saales befindet sich ein alter Webstuhl, der mit dem Garn und mit vorbereiteten Webschützen da steht. Ein interessantes Stück ist das Spinnrad, das sogenannte filosas, mit dem Schafswolle gesponnen wurde. Unter den vielen llengües Stoffen des Künstlers, ist jener Stoff hervorzuheben, der 1980 auf einer Internationalen Avantgarde-Kunsthandwerksmesse in Barcelona prämiert wurde.

Wo:
Museu Martí Vicenç
Calle Calvari, 10
Pollença
Telefon: + 34 971 532 867

Wann:
Dienstag – Samstag 10:00 bis 13:30 und 15:30 bis 19:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 13:30 Uhr. Eintritt ist frei.

 

Museo Marti Vicens, Pollença

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.